NL Usbekistan AufbruchHoffnungsvoller Aufwärtstrend in einem muslimischen Staat, in dem Christen chronisch unter massiver Verfolgung zu leiden hatten.

Die usbekische Regierung hat den Christen Möglichkeiten eingeräumt, Gemeindehäuser zu erwerben, Gemeinden offiziell registrieren zu lassen, Bibeln zu drucken und unter das Volk zu bringen. Dafür ist seit Jahrzehnten gebetet worden.
Ebenfalls seit Langem unterstützt AVC Christen in Usbekistan. AVC unterstützt Gemeindegründung, Leiterschulung, Konferenzen, leistet Hilfe für Verfolgte bei Verdienstausfall, Arbeitsverlust und Bußgeldern in diesem zu 90% muslimischen Land. Mit den neuen Freiheiten eröffnen sich neue Möglichkeiten. Wir sind entschlossen und hoch motiviert, diese zu nutzen und unseren Einsatz zu verstärken.

Aktuell helfen wir beim Bau eines Gemeindezentrums im Süden des Landes. An einem strategisch perfekt gelegenen Spot wurde ein Grundstück erworben und der Bau eines Gemeindezentrums ist im Gang! Dieser Unterschlupf für die lokale Gemeinde bietet auch Raum für Schulungen und Gäste und ist Ausgangspunkt für das Engagement unter afghanischen Flüchtlingen in der Region. Für die offizielle Abnahme als öffentliche Versammlungsstätte ist es von Bedeutung, den Bau möglichst rasch fertigzustellen. Dazu müssen noch rund 20 000 Euro aufgebracht werden.