sambiaUebersicht de

sambia sl2

Erfolg in der Kombi

Unser Missionarsehepaar Reutter lebt schon mehr als ihr halbes Leben in Sambia und widmet ihre Hingabe den Menschen dort. Wer glaubt, dass es dem Missionar und seiner Frau dabei nur um medizinische Hilfe geht, der irrt gewaltig.

Gutes tun ...
Weltweit belegt Sambia Platz 7 in der Anzahl der HIV-Infizierten. Die traurige Konsequenz sind sogenannte AIDS-Waisen und eine hohe Kinderarbeitsrate. Da bleibt keine Zeit, zur Schule zu gehen und einen Ausweg aus der Armut zu finden.

Unsere Arbeit setzt gleich an mehreren Stellen dieser Armutsspirale an: In großen HIV-AIDS-Ambulanzen wird durch Tests und Aufklärung AIDS-Prävention betrieben, und behandlungsbedürftige AIDS-Patienten werden dauerhaft versorgt.

Doch wir übernehmen auch Verantwortung für AIDS-Waisen und Kinder aus schwierigen Verhältnissen. In unserem Kinderdorf im Bezirk Chongwe, 20 km von Lusaka entfernt, geben wir ihnen ein liebevolles Zuhause und begleiten sie, bis sie auf eigenen Füßen stehen können – wie in einer richtigen Familie.

Aber wie geht es danach für die Jugendlichen weiter? Sowohl die an das Kinderdorf angegliederte Gesamtschule, die in Lusaka 1994 gegründete Gesamtschule GOCA (Gospel Outreach Christian Academy), als auch die 2010 eröffnete Chreso-Universität bieten eine Schul- und Ausbildung weit über den Landesstandard hinaus. GOCA und die Chreso-Universität bilden das Fachpersonal des Landes von morgen aus. Mehr als 90% der Absolventen haben Arbeit. Als weitere Bildungseinrichtung kam 2002 das Mubuyu College in der Region Siavonga mit angegliedertem Mädcheninternat hinzu.

... und die Seele nicht vergessen
Auch wenn Sambia ein christliches Land ist, leben viele Menschen noch immer nicht in einer persönlichen Beziehung mit Jesus Christus. Neben den sozialen Projekten, ist dies für uns ein Schwerpunkt unserer Arbeit dort.

So sind Evangelisationen, Gemeindegründungen und die Zurüstung von Pastoren ständig ganz oben auf der Agenda unserer Missionare. Seit 1986 werden zudem über Radio Predigten ausgestrahlt; heute läuft vieles über Fernsehen und Facebook. Tausende Menschen werden täglich erreicht – weit über die Landesgrenzen hinaus.

 

Sambia News 14 KW

Sambia: Angekommen

Sambia: Container angekommenGefüllt mit einer wertvollen Ladung, u.a. medizinischer Ausrüstung und Medikamenten im Wert von über 72 000 EUR, war er bis Mitte März unterwegs.
03. April 2018
555
Sambia

Sambia: Erste Gottesdienste im Rohbau

Sambia: Gemeinschaftswerk Das war wirklich »team-work!« Ein Traum ist Wirklichkeit geworden. Die ersten Gottesdienste in einer von drei entstehenden Gemeinden werden bereits gefeiert.
04. Dezember 2015
951