kubaChristus de

kuba3 sl missionareIn den Startlöchern

300 gut ausgebildete Ehepaare stehen in den Startlöchern, um in anderen Ländern die gute Nachricht von Jesus Christus weiterzugeben. Einige von ihnen sind bereits entsandt.

Ein Haus in Havanna ist Treffpunkt für die Vorbereitung der Einsätze der evangelistischen Gruppen, die innerhalb Kubas tätig sind. Weitergehendes Ziel mit dieser Immobilie ist die Einrichtung eines Cafés, in dem es nicht nur den besten Kaffee der Stadt, sondern zusätzlich die beste Botschaft der Welt geben soll. Behördliche Genehmigungen stehen aus.