Iran christus de

iran3.2Bibeln für den Iran

Als Folgeerscheinung des geistlichen Aufbruchs im Iran herrscht ein großer  Mangel an Bibeln. Die Nachfrage allein in Teheran liegt bei über 5000 – monatlich. Diesen Bedarf zu decken, ist eine riesige Herausforderung. Die Produktion und die Einfuhr von Neuen Testamenten in den Iran unter erschwerten Bedingungen haben erhöhte Kosten zur Folge.