aktuell gebetsanliegen head de

nepal2 1

Nepal

Das schwere Erdbeben mit seinen 40 Nachbeben hat das Thema Christenverfolgung in Nepal gegenwärtig in den Hintergrund gedrängt.

Die Situation der Christen in Nepal hat sich in den letzten 15 Jahren verbessert. Dennoch kann nicht von einem Ende der Christenverfolgung gesprochen werden. Immer noch finden Übergriffe durch radikale Hindus auf Christen statt. Die Informationen über Haltung der Regierung gegenüber den Christen sind widersprüchlich. Das Erdbeben gibt den Christen eine Möglichkeit, ihren Glauben nach außen zu tragen und den Menschen Mut zuzusprechen. Viele schätzen dies und bitten sogar ausdrücklich um Gebet.

Bitte betet für

  • schnelle, konkrete Hilfe für die Erdbebenopfer
  • Schutz für die Reise des Leiters von AVC Schweiz nach Katmandu am 15. Mai 2015
  • Schutz für die vielen aktiven Helfer vor Ort
  • Offenheit für die gute Nachricht von Jesus Christus