aktuell gebetsanliegen head de

Haiti Beten 33. KWHaiti: Kirchen ausgeraubt 

 

Die Lage in diesem ohnehin desaströsen Land verschlechtert sich zunehmend. Der fortschreitende wirtschaftliche Niedergang führt zu steigendender Kriminalität, die öffentliche Sicherheit ist kaum noch gewährleistet.

Pastor Milien, unser Partner teilte uns mit, dass fünf Kirchen ausgeraubt wurden, darunter seine. Inventar wurde gestohlen, einschließlich der Soundanlage, die für die geplante Großevangelisation von zehn Gemeinden dringend benötigt worden wäre.

Wir beten, dass
> Pastor Milien Ausdauer hat, unter widrigen Umständen weiterzumachen,
> viele Haitianer Jesus Christus annehmen,
> die Politiker Weisheit haben, das Land gut zu regieren.