aktuell gebetsanliegen head de

Griechenland Camp der Zerschlagenen

Griechenland: Camp der Zerschlagenen (Thessaloniki)

Wir stossen auf Menschen mit zerschlagenen Gesichtern, gebrochenen Armen und Beinen – und unvorstellbaren Traumata, die auf den ersten Blick nicht so offensichtlich sind. Das Flüchtlingscamp ist von den UN errichtet worden; diese haben sich dann aber zurückgezogen. Im Camp, um das sich AVC jetzt so gut wie möglich kümmert und das wir im Herzen zu 100% adoptiert haben, leben rund 1350 Menschen, davon 700 Kinder. 280 Familien dicht gedrängt in 260 Zelten mit einer Totalkapazität von 700 Personen!

Die Meisten sind in diesem abgelegenen Camp gelandet, weil sie in anderen Flüchtlingscamps in Griechenland von Muslimen malträtiert worden sind. Von daher rühren die aktuellen Verletzungen. Denn sie sind Jesiden oder christliche Familien und als solche unter den Anhängern Mohammeds verhasst.

AVC-Team an ihren Grenzen
In Athen besucht unser AVC-Team immer wieder den siebenjährigen Mohammed. Dem abgemagerten krebskranken Jungen hatten die Ärzte vor Monaten noch eine Lebensdauer von einigen Tagen vorausgesagt. Doch mit nur wenigen Schmerzmitteln überlebt der Junge seit Monaten. Sein Gesicht ist gezeichnet von seinen Schmerzen und sein Kopf übersät mir Schwellungen durch seine Tumore. Unser Team besucht ihn regelmässig, um mit ihm und für seine Heilung zu beten.

Wir beten ...
> für seelische und körperliche Heilung der Flüchtlinge in Thessaloniki;
> für Kraft und Weisheit für die Helfer vor Ort;
> für Heilung des kleinen Mohammed;
> dass Jesus Mohammeds Familie begegnet und sie stärkt.