aktuell gebetsanliegen head de

Bhutan Christen in Bhutan

Christen in Bhutan

Bhutan, das buddhistische Land, hat sich auf die Fahne geschrieben, alles für das Glück seiner Bürger zu tun. Die rund 20'000 Christen (2.8% der Bevölkerung) sind allerdings grösstenteils von diesen guten Absichten ausgeschlossen. Diskriminierung am Arbeitsplatz, Benachteiligung in Bezug auf die Ausbildung und soziale Schikanen prägen den Alltag vieler Christen. Wer zum Christentum konvertiert, kann sogar seine Staatsbürgerschaft verlieren. Trotz allem – seit der Öffnung Bhutans im Jahr 1965 hat die Zahl der Christen stetig zugenommen. Auf dem Weltverfolgungsindex befindet sich Bhutan heute auf dem 28. Platz. AVC ist vor Ort engagiert und unterstützt Gemeinden und Christen in ihrem herausfordernden Auftrag, in diesem Land Gemeinden zu bauen.

Wir beten...
> für Eine weitere Öffnung des Landes gegenüber dem christlichen Glauben;
> für Sicherheit für die Christen vor Ort;
> für Gunst der Behörden, Arbeitgeber und Mitmenschen gegenüber Christen.