italienNotleidende de

italien3.2

Hilfsgüterlager für Turin

Für Turin und Umgebung hat AVC eine Initiative für bedürftige Familien lanciert. Dort kümmern sich Pastoren und Werksleiter neben ihrem Dienst auf den Kanzeln auch um Benachteiligte: um Obdachlose, Häftlinge, Familien in schwierigen Verhältnissen und um Menschen, die ihre Arbeit, ihren Partner, ihre Gesundheit oder Hoffnung verloren haben. Unter dem Dach der Opere Sociali Evangeliche (OSE)trägt AVC dazu bei, durch praktische Hilfe die Hoffnung in Jesus Christus weiterzugeben.

Das neu eröffnete Lagergebäude mit einer Fläche von 250 m2 ermöglicht, dass Nahrungsmittel, Güter des täglichen Gebrauchs und Kleider gesammelt, gelagert, vorbereitet und abgegeben werden können. Das Gebäude beinhaltet auch einen Raum zur Zubereitung von Nahrung, eine Kühlzelle, einen Konferenzsaal. Das Personal ist qualifiziert. Firmen in Turin spenden großzügig Produkte, die durch OSE an zusammen mit geistlicher Unterstützung an verarmte Familien abgegeben werden. Dank Gottes Hilfe konnte schon in den ersten Monaten mehr als 1000 Personen geholfen werden. Und in kurzer Zeit hat sich die Menge der gespendeten Güter verdreifacht.