aktuell head de

Christenverfolgung 46. KWChristenverfolgung weltweit

Am häufigsten werden Christen in totalitären und kommunistischen Regimen, sowie in islamischen Staaten verfolgt.
Der zunehmende religiöse Fundamentalismus vermischt mit Nationalismus ist eine andere Quelle der Verfolgung. Wenn Menschen sich aus ihrem angestammten Glauben ab- und Jesus Christus zuwenden, sieht sich die eigene Familie, die Dorfgemeinschaft berufen, die »Abtrünnigen« zur Rückkehr zu ihrem alten Glauben zu bewegen. Wo dies nicht gelingt, werden Christen bestenfalls verstoßen, schlimmstenfalls getötet. Dabei haben die Täter kaum mit einer Strafverfolgung zu rechnen.
Bewaffnete Konflikte sind ein weiterer Grund von Verfolgung. Christen, die in Konflikten zu vermitteln versuchen, gelten als potenzielle Gegner und werden somit zu Opfern.

 Wir beten ...
> für Freiheit für Christen weltweit,
> für Bewahrung vor Übergriffen und Ungerechtigkeiten,
> um Mut und Kraft, in Zeiten der Verfolgung durchzuhalten,
> darum, dass sehr viele Verfolger zu Jesus Christus finden.

 Blessing, die jüngste Tochter von unserem Leiterehepaar Pastor Anthony und Cecilia im Südsudan, ist am Montag, den 29. Oktober im Alter von 14 Jahren gestorben. Lasst uns auch um Trost und Kraft für die Familie und Freunde beten.