aktuell news head de

Sdsudan News 26. KWSüdsudan: Sterben geht weiter
» .... Er sagte, es seien über 500 gewesen. Mehr als 100 hätten sie bereits begraben. Gestorben an Hunger und fehlender medizinischer Hilfe.«
mehr »

irak hospitainer webseiteIrak: Am Ziel
Nach fast fünf Monaten ist die neue mobile Klinik im Nordirak angekommen. Ausgerüstet für Operationen, Geburten und andere medizinische Behandlungen steht sie schon bald im Einsatz für die kriegs- und krisengeplagten Menschen der ganzen Region.
mehr »

news italien webseiteItalien: Leben an der Grenze
Rom ist für viele eine Stadt der Geschichte und der Kunst; faszinierend für Touristen und der Stolz aller Italiener, die dort wohnen. Die wenigsten Menschen wissen, dass es in dieser eindrucksvollen Stadt auch sehr dunkle Orte gibt.
mehr »

news bulgarien kw17 webseiteBulgarien: Menschenhandel
In Bulgarien ist der Winter nun endlich Vergangenheit. Die Menschen atmen auf und genießen den Frühling. Leider schwinden mit der Kälte nicht auch die Herausforderungen für unseren Partner vor.
mehr »

Sambia News 14 KWSambia: Container angekommen
Gefüllt mit einer wertvollen Ladung, u.a. medizinischer Ausrüstung und Medikamenten im Wert von über 72 000 EUR, war er bis Mitte März unterwegs.
mehr »

Suedsudan 13. KW webSüdsudan: Hoffnungsschimmer in Katastrophe
Nach zwei ausgefallenen Ernten nimmt der Hunger im Südsudan dramatische Ausmaße an.
mehr »
filmSymbol Videoclip

Hospitainer webseiteIrak: Transfer der neuen mobilen Klinik
Der Transfer der neuen mobilen Klinik in den Irak hat die kühnsten Hoffnungen übertroffen. 
mehr »

Nicaragua Fermin webNicaragua: auf die richtige Karte gesetzt
Schulen sind Dauerbaustellen. Gut an die aktuellen Gegebenheiten angepasst, hat die Abc-Werkstatt in Nicaragua beeindruckende Auswirkungen – bis hinein ins persönliche Leben der Schüler.
mehr »

Thailand in WeihnachtsstimmungThailand in Weihnachtsstimmmung
Im Norden Thailands sind die Kinder im AVC-Kinderheim schon in Weihnachtsstimmung.
mehr »

Madagaskar Finoana webMadagaskar: Die Ausreißerin
Finoana, neunjährig, dynamisch, wohnte in der Nähe unseres Zentrums bei ihrer Tante und machte einen glücklichen Eindruck. Doch plötzlich war sie verschwunden.
mehr »