aktuell head de

nepal webseite

Nepal: Christ werden ist ein krimineller Akt

Letzte Woche verabschiedete Nepal ein neues Gesetz, welches das Konvertieren zu einer anderen Religion verbietet. Wer dem zuwiderhandelt, soll mit einer Gefängnisstrafe von bis zu fünf Jahren und einer Geldbuẞe von rund 770 USD bestraft werden (für einen Nepalesen kaum bezahlbar). Mit diesem neuen Gesetz folgt Nepal dem Vorbild der Nachbarstaaten Indien und Pakistan.

Die für Christen ohnehin schwierige Situation verschärft sich durch das neue Gesetz drastisch. Auch unsere Mitarbeiter werden dadurch bei Ihrer Arbeit noch vorsichtiger vorgehen müssen, um nicht Gefahr zu laufen, so hart bestraft zu werden.


Wir beten ... 
> für Nach- und Einsicht der Behörden,
> um mehr Sicherheit für die Christen vor Ort,
> dass dieser Missstand von der Weltöffentlichkeit wahrgenommen wird,
> für Religionsfreiheit in Nepal.